Konformität mit Normen und Vorschriften

Kontakt
RoHS II WEE and ELV, RoHS calibration standards, PANalytical

Vorbereitung für zukünftige Normen und Vorschriften

Wir sind in den relevanten Ausschüssen von Standardisierungsorganisationen wie ISO, ASTM, CNIS, EI, JIS und DIN aktiv. Daher können wir Sie schon frühzeitig über neue und aktualisierte Vorschriften informieren und vorbereiten. Mit unseren Produkten sind Sie stets für die Einhaltung der neuesten Vorschriften und Normen gerüstet.

Typische Beispiele für Standardprüfverfahren sind:

  • Prüfverfahren gemäß RoHS 2: IEC 62321, ASTM F2617
  • Prüfverfahren für die Bestimmung des Schwefelgehalts in Ölen und Kraftstoffen: ISO 20884, ASTM D2622
  • Prüfverfahren für die Bestimmung von Additivelementen in Schmierfetten: ASTM D4927, DIN 51829
  • Prüfverfahren für Baustoffe: ASTM C114
  • Luftreinhaltung: EPA IO 3.3
  • Prüfverfahren für Arzneimittel: USP, Kapitel 232 (elementare Verunreinigungen), Kapitel 735 (RFA-Spektrometrie)

Vorbereitet für wichtige Normen und Vorschriften

Zetium ist ein RFA-Spektrometer. Es kann als Beispiel dafür dienen, wie PANalytical Sie hinsichtlich der Richtlinieneinhaltung unterstützt. Im Lieferumfang enthalten sind SuperQ-Applikationsvorlagen, die Sie bei der Einhaltung der wichtigsten petrochemischen Prüfverfahren wie ASTM D2622 und vielen anderen unterstützen. Darüber hinaus können wir Ihnen hervorragende Kalibrierstandards und ein Funktionsprüfungsprogramm bereitstellen, um Ihre hohen Konformitätsanforderungen zu erfüllen. Für die pharmazeutische Industrie bieten wir eine IQ/OQ-Unterstützung.

Das Epsilon 3XLE, ein energiedispersives RFA-Spektrometer (EDRFA), kann von Konzentrationen von 100 % bis in den ppm-Bereich quantifizieren. Und dies ist nur einer der vielen Vorteile. Da es auch große und unregelmäßig geformte Proben messen kann, stellt es ein ideales Werkzeug für Konformitätsprüfungen gemäß RoHS 2 und ähnlichen Richtlinien dar.

Mit den RoHS-Kalibrierstandards können Sie das Epsilon 3XLE für die Einhaltung von RoHS 2 kalibrieren. Die Polymerscheiben enthalten die durch RoHS eingeschränkten Elemente und Verbindungen, sodass Sie deren Gehalt in homogenen Polymeren gemäß ASTM F2617 oder IEC 62321 genau bestimmen können.